genesen

* * *

ge|ne|sen [gə'ne:zn̩], genas, genesen <itr.; ist:
(geh.) gesund werden:
er betete zu Gott, dass dieser Mensch genesen möge; sie ist von ihrer langen Krankheit genesen.
Syn.: auf dem Weg[e] der Besserung sein, sich aufrappeln (ugs.), gesunden, sich auf dem Wege der Besserung befinden, wieder auf die Beine kommen.

* * *

ge|ne|sen 〈V. 148
I 〈V. intr.; istgesunden ● von einer Krankheit noch nicht ganz, völlig, wieder \genesen sein
II 〈V. tr.; hat; m. Gen.; veraltet, noch scherzh.〉 gebären, zur Welt bringen ● sie genas eines Knäbleins
[<ahd. ginesan „lebend davonkommen“, got. ganisan „gesund, gerettet, selig werden“; zu idg. nes- „davonkommen, am Leben bleiben, gesund bleiben“; verwandt mit nähren]

* * *

ge|ne|sen <st. V.; ist [mhd. genesen, ahd. ginesan, urspr. = überleben, errettet werden]:
1. (geh.) gesund werden:
nach, von langer Krankheit g.
2. (dichter.) (ein Kind) zur Welt bringen, gebären:
sie genas eines gesunden Kindes.

* * *

ge|ne|sen <st. V.; ist [mhd. genesen, ahd. ginesan, urspr. = überleben, errettet werden; vgl. ↑nähren]: 1. (geh.) gesund werden: nach, von langer Krankheit g.; Nun bin ich genesen. Das gibt es: genesener als je (Frisch, Cruz 32); Stanislaw ..., nachdem er das gehört hatte, genas augenblicklich (Lenz, Suleyken 62); Ü Endlich kann die Welt g.! (Kirst, 08/15, 891). 2. (dichter.) (ein Kind) zur Welt bringen, gebären: da ist die ledige Franziska ... eines Knäbleins genesen (Mostar, Unschuldig 114); Rachel werde ... eines Sohnes g. (Th. Mann, Joseph 342).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • genesen — genesen …   Deutsch Wörterbuch

  • Genesen — Genêsen, verb. irreg. ich genese, du genesest, er geneset; Imperf. ich genas; Mittelw. genesen; Imperat. genese; welches dem weitesten Umfange seiner ehemahligen Bedeutungen nach in doppelter Gestalt üblich. I. Als ein Activum. 1. * Überhaupt… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • genesen — Vst. std. stil. (8. Jh.), mhd. genesen, ahd. ginesan, as. ginesan Stammwort. Aus g. * ga nes a Vst. überstehen, genesen , auch in gt. ganisan, ae. genesan. Dieses aus ig. * nes heimkommen, ankommen, überstehen , auch in ai. násate tritt heran,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • genesen — genesen: Das altgerm. Verb mhd. genesen, ahd. ginesan, got. ganisan, niederl. genezen, aengl. genesan gehört mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen zu der idg. Wurzel *nes »davonkommen, am Leben oder gesund bleiben, glücklich heimkehren« …   Das Herkunftswörterbuch

  • genesen — V. (Aufbaustufe) geh.: wieder gesund werden Synonyme: sich erholen, gesunden (geh.) Beispiel: Der schwer kranke Patient ist auf wundersame Weise wieder genesen …   Extremes Deutsch

  • genesen — ↑rekonvaleszieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • genesen — ge·ne̲·sen; genas, ist genesen; [Vi] (von etwas) genesen geschr; nach einer Krankheit wieder gesund werden ↔ (an etwas) erkranken || hierzu Ge·ne̲·sen·de der / die; n, n …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • genesen — sich erholen, gesund werden, [wieder] auf die Beine kommen; (geh.): sich auf dem Weg der Besserung befinden, aufkommen, gesunden. * * * genesen:1.〈wiedergesundgeworden〉geheilt·gesundet·wiederhergestellt–2.⇨gesund(6)–3.einesKindesg.:⇨gebären… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • genesen — ge|ne|sen ; du genest, er/sie genest; du genasest, er/sie genas; du genäsest; genesen; genese! …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Genesen — Mancher ist genesen, aber nicht gesund. Vom Arzt als nach beendeter Cur entlassen, aber nicht geheilt. Holl.: Al is men genezen, men is niet gezond. (Harrebomée, I, 237.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.